cYcnus.Gates - Nervt das Bildschirmschoner-Passwort? Hiermit Gates!

Gates ist ein Tool, das verschiedene Passwörter entschlüsselt und Einstellungen zum Bildschirmschoner und zu freigegebenen Ordnern vornimmt. Es ist inzwischen zu einem unserer Lieblingstools geworden, weil man damit echt viel Eindruck schinden kann *g*. Dass dahinter keine Zauberei steckt, findet ihr in den Zusatzinformationen heraus.

  Gates funktioniert nur unter Windows 95, 98 und ME! (Win9+)

Wenn Sie das Programm starten, werden folgende Passwörter aus der Windows-Registry gelesen:
- Bildschirmschoner
- Freigegebene Ordner (Shared Folders)
Seit Version 2.13:
- Decoder für Microsoft Access 98
. Damit kann aus jeder .mdb-Datenbank das Passwort gefunden werden.

Zusätzlich wird eine autorun.inf-Datei mitgeliefert, die man zusammen mit gates.exe auf eine CD brennen kann. Legt man diese CD dann in einen Windows9+-PC ein, dessen Autostart-Funktion aktiviert ist, so gibt Gates das Passwort selbstständig ein. Ihr braucht nur noch zu bestätigen.

Nehmt euch in Acht, Saturn, Pro- und MediaMarkt! cYcnus kommt und knackt eure Passwörter >B-)

  Für unsere kleinen Hacker: Fragt zuerst den lieben Herrn Verkäufer, bevor Ihr alles kaputt macht...

Falls jemand der Programmname komisch vorkommt, dem sei dieses Zitat zur Interpretation gegeben: Parodie, das sind nur Komplimente, die man als Humor getarnt hat!

Die neueste Version ist von Bill Gates persönlich getestet worden und hat den Großen Preis der Jury erhalten. Microsoft hat eine eigene Abteilung geschaffen, die sich mit der Weiterentwicklung der Gates-Engine in C++ beschäftigt. Vor kurzem hat diese Abteilung auch schon eine Demonstrationssoftware (nur $ 1799) herausgegeben.
Inoffizielle Meldung: Für 2009 ist eine zweite Version geplant, die nur noch halb so oft abstürzt.

Projekt: Heinz + Korny

Design: Korny
Das "Billd" habe ich von www.sites.aveit-media.co.uk (Funny pictures/Distorted Celebrities.) Auf meine Copyright-Anfrage kam bis jetzt leider keine Antwort...

Gates